Sie befinden sich hier: Startseite / aus der Gemeindefamilie / Berichte

Berichte aus dem Gemeindeleben

Theaterworkshop Sommer 2017

Im Sommer 2017 traf sich eine Gruppe von Theaterliebhabern im Garten der EMK Adliswil. 

Spielerisch wurde ausprobiert, was man mit Mimik und Körpersprache so alles ausdrücken kann. Es wurde viel gelacht und gespielt, bis es dunkel wurde. Hier einige Impressionen, festgehalten von Romy Luginbühl:

 

 

Der ANDERE Gottesdienst vom 14. Juni 2013

In diesem ANDEREN Gottesdienst ging es ums Essen. So lautete das Thema: "Sag mir was du isst, ich sag dir, wer du bist!". Markus Allenbach leitete den Gottesdienst und führte ein Podiumsgespräch mit vier Gästen, die zum Thema Essen etwas zu sagen hatten. Nach dem Gottesdienst wurde ausgiebig grilliert, Fleisch, Gemüse, Käse... Was das Herz (bzw. der Magen) der Besucher begehrte.

Hier einige Eindrücke, festgehalten von Luca Hunold:

 

 

Markus Allenbach begrüsst und führt durch den ANDEREN Gottesdienst
Im Podiumsgespräch ging es neben dem persönlichen Essverhalten auch ums Teilen und ums Wegwerfen von Nahrungsmitteln
Carla Holmes, Kommunikationsbeauftragte von Connexio, berichtete über die weltweite Arbeit von Connexio zur Bekämpfung des Hungers. Die Tatsache, dass in der Schweiz 33% der Nahrungsmittel weggeworfen werden, machte die Anwesenden sehr betroffen.
Anhand von mitgebrachten Bildern zeigte sie auf, was für Projekte Connexio unterstützt
Urs B., Dozent für Umwelttechnologie gab von seinem Fachwissen weiter und erzählte von seinem persönlichen Essverhalten
Kathrin S. ist Hebamme und Vegetarierin und nur sehr selten bei Mc Donald's anzutreffen
Silvan B., Gymnasiast und leidenschaftlicher Skater, isst sehr gerne Fleisch und achet auf eine ausgewogene Ernährung
Die ganze Gemeinde lobsingt Gott...
...angeleitet von der Band
Es duftete herrlich vom Grill - da war für jeden etwas dabei...
... und die Gäste blieben noch lange sitzen.

Kafi Oase vom 1. Juni 2013

Viermal jährlich laden Silvia Meyer und Team in die EMK Zürich 2 zu einem gemütlichen Zmorge ein. An einem Samstagmorgen die Einkäufe erledigen und sich dann im KAFI OASE von einem feinen Zmorge verwöhnen lassen, selbstgebackenes Brot und Zopf, Konfi, feine Käse und einen herrlich duftenden Kaffee geniessen - das ist eine gute Sache! Zudem geht der Erlös vollumfänglich an Connexio, das Netzwerk für Mission und Diakonie der EMK.

Hier einige Eindrücke (Fotos von Urs Bertschinger):

Bericht Takano 2012/2013

Im Bereich Takano hat sich im Verlaufe des letzten Jahres einiges getan. Im März 2012 fand das erste Mal „der ANDERE Gottesdienst“ statt. Diese neue Form von Gottesdienst ist aus der Zukunftswerkstatt im Dezember 2011 entstanden und soll eine Ergänzung für Neugierige aus allen Generationen bieten. Der ANDERE Gottesdienst findet nun ca. alle zwei Monate statt.

Ebenfalls ein neuer Programmpunkt bietet seit Dezember 2012 der Jugendhauskreis. Junge Leute zwischen 13 und 29 Jahren treffen sich vierzehntäglich in der EMK Adliswil. Es wird ausgetauscht, diskutiert und gemeinsam Gott erlebt. Am 2. und 3. März 2013 fand das Schneeweekend im Berner Oberland statt. Diese zwei Tage boten den TeilnehmerInnen viel Spass und Gelegenheiten einander besser kennenzulernen.

Bald wird es auch am Sonntagmorgen eine Veränderung geben. Momentan ist das Takanoteam und Esther Baier daran dessen Angebote neu aufzugleisen.

 

Im Namen des Takanoteams, Natalie Hug

Schneeweekend 2./3. März 2013

Weihnachtstheater der Kinder und Jugendlichen

Am 3. Advent, 16. Dezember 2012, führten Kinder und Jugendliche der EMK Adliswil - Zürich 2 das Weihnachtstheater "Der Himmel sucht den Superstar" auf. Unter der Regie von Natalie Hug spielten und musizierten sie die Weihnachtsgeschichte mit Humor und Tiefgang. Im Anschluss wurde von den "Superstars" unter Fanfarenklängen das 16. Adventsfenster eröffnet. Gestaltet haben es die Kinder der beiden Untiklassen.

Der ANDERE Gottesdienst vom 26.10.2012

Der ANDERE Gottesdienst - Helden? Batman...
James Bond oder...?
Markus Allenbach begrüsste grosse und kleine Helden
zum ganz ANDEREN Gottesdienst. Mit Popcorn in der Hand erwarteten sie einiges!
Das grosse Kino begann:
Die Diskussionsrunden zu den einzelnen Filmausschnitten gingen in die Tiefe: Wer ist ein Held und wie retten sie die Welt, die Situation? Und warum?
Ist Jesus ein Held? Ein Opfer? Die Ausschnitte aus Armageddon warfen viele Fragen auf!
Resultate wurden ausgetauscht.
Mein Held ist...
Jesus, der auferstandene Christus. Und deiner?

Gottesdienst zum Schulanfang 2012

 

Am 19. August feierten wir in Adliswil einen Gottesdienst zum Schulanfang. Das Thema hiess: "Fehler gehören dazu! Wie gehen wir damit um?" Gast war Rita Rapold, Präsidentin der Schulpflege Adliswil. Jonny, die Handpuppe, begrüsste sie herzlich und hatte viele Fragen zur Schulpflege...

Im Gottesdienst hörten wir davon, dass wir unsere Fehler vor Gott bekennen und mit Ihm immer wieder neu anfangen können. Er trägt uns unsere Fehler nicht nach. Als Erinnerung an diese Botschaft erhielten alle Kinder und Jugendlichen einen Radiergummi geschenkt. Mit dem Radiergummi kann Geschriebenes ausradiert werden, man kann das Wort oder die Lösung nochmals schreiben, hat nochmals einen Versuch... es ist wieder Platz da für Neues!

In der Fürbitte erbaten wir Gottes Segen für alle Kinder und Jugendlichen, für alle Eltern, Lehrer, die Schulverwaltung, für alle, die mit der Schule zu tun haben.

Mit Urs Bertschinger übten wir den Kanon "Das wünsch ich mir..." ein und nach dem Gottesdienst wurden beim Apéro Ferienerlebnisse ausgetauscht und die Kinder weihten die neue Outdoor-Spielkiste ein.

 

Petra Hunold

Jugendliche beim Curling

Jugendliche aus unserer Gemeinde waren vor den Festtagen 2010 in Burgdorf zum Curling. Hier ein paar Impressionen davon.

 

Untilager April 2010

Reise nach Taizé im November 2009

Bildergalerie Taizé-Reise 2009

Chorreise Oktober 2009 ins Münstertal

Jahresbericht 2009 der Jungschi Üëzgi

United Methodist Church